Unsere DOLCI-Produkte - süßes, italienisches Gebäck
Bäckerei Welp  I  Moltkestraße 10 - 12  I  45128 Essen  I  Tel.: 02 01 / 24 39 089  I  E-Mail: welpino@online.de
- Ihre Bäckerei italienischer Leckereien und Köstlichkeiten
Unsere konventionellen Dolci Welpino
Entstehung der Marke Welpino
Die Wurzeln der Marke Welpino liegen in Sizilien - diesem zauberhaften Stückchen Erde, dessen Farben und Düfte wir in unseren Herzen und in unserer Erinnerung aus unserem Arbeitsurlaub im Jahre 2004 mitnehmen durften. Die Geschichte Siziliens, dieser herrlichen Insel im Mittelmeer, beginnt mit der griechischen Kolonialisierung im VIII Jhr. v. Chr.. Unterschiedliche Völkerschaften (Latina, Griechen, Araber, Normannen) hinterließen ihre Spuren, fanden Ausdruck in Architektur, Wissenschaft, Kunst und Kultur und nicht zuletzt in einer einfachen, natürlichen und gesunden Küche. Diese Küche findet weltweit Anerkennung und trägt zum Basis-Wissen jetziger Spitzenköche bei. Was leider weniger bekannt zu sein scheint, ist die herrliche Kunst der Kreation von Backwaren mit außergewöhnlichem Geschmack und Genusswert. Mit meiner Lebensgefährtin Simone machte ich mich 2004 auf nach Sizilien, um diese Backwelt zu erkunden. Wir hatten die Möglichkeit, in 3 ganz unterschiedlichen Bäckereien Siziliens zu backen. Wir erlebten eine Bäckerei auf dem Dorf, in der eine Sizilianerin Brot und Grissini für die Spitzengastronomie der Umgebung herstellte. Eine in der Kleinstadt, die herrliche Brioche und Pasta di Mandorla, sowie kunstvolle Torten für besondere Anlässe erstellte. Wieder eine andere, die Croisssants, Granita (Eis aus Schokolade oder Zitrone), Sfogliata und andere herrliche Speisen aus den Zutaten der Region zauberte.  All diesen Fachleuten danken wir für Ihre Offenheit und die Möglichkeit, sie zu beobachten, was bei Leibe nicht selbstverständlich war und ohne die Beziehungen unseres Freundes Alfredo Dusman nicht möglich gewesen wäre. Da wir der italienischen Sprache nicht mächtig sind, leistete Alfredo, ein ehemaliger Bergmann und Gastarbeiter in Deutschland, wertvolle Hilfe. Eifrig füllten wir unsere Notizblöcke mit backtechnologischen Hinweisen und Rezepturen, die wir zu Hause aufarbeiten wollten. Schnell taten sich jedoch Schwierigkeiten auf, denn das Mehl auf Sizilien gab es schon in Mailand nicht mehr und musste also durch Backversuche und endlosem Mischen von Mehltypen und Backeigenschaften nachgestellt werden, bis es zu dem jetzigen Erfolg führte. Charakteristisches Backwerk der Region Sizilien ist unser Spitzenprodukt Pasta di Mandorla, Mandelplätzchen aus hochwertigen Mandeln der Region Avola, sizilianische Hauptstadt der Mandelproduktion. Viel Kreativität und Mut zum Außergewöhnlichen führte dazu, dass wir wohl zu Recht behaupten können, eine der ganz wenigen Bäckereien in Deutschland zu sein, die diese Kunst des Backens beherrschen. Viele neue Sorten wurden von uns kreiert und bilden das Gerüst unseres italienischen Zweiges der Bäckerei. Weitere, in der Produktpalette geführte Spezialitäten kamen hinzu und wurden auf Wochen- märkten getestet und verkauft. Der Wochenmarkt bietet ein hervorragendes Feld für die Erforschung des Erfolges. Nirgendwo sonst erhält man ein größeres "Feedback". Schnell sprach sich der italienische Backwarenstand herum und wurde auch von hier lebenden Italienern sehr gut ange- nommen. Da diese inzwischen Stammkunden sind, haben wir die Gewissheit, alles richtig gemacht zu haben.
Lernen Sie unsere Amaretti in 11 Geschmacksvariationen kennen: Walnuss Amaretti: Walnüsse verleihen den Amaretti eine herbe Note. Kaffee Amaretti: Beste Espressosorten werden in den Kaffee Amaretti verarbeitet. Unsere Kunden schwören auf die anregende Wirkung. Schoko-Chili Amaretti: Die dunkle Schokolade - ein Genuß. Ein Hauch von Chili sorgt für´s "Nach- brennen". Einfach köstlich. Zitrone-Orange Amaretti mit kandierten Früchten sind typisch sizilianisch. Die Ingwer Amaretti haben ihre Anhänger nicht nur unter den Ingwer - Freunden. Der gesundheitliche Aspekt ist in diese herrlichen Amaretti eingebacken. Amaretto Amaretti: Ein guter Schuss Amaretto & feinste Mandelblätter harmonisieren in idealer Weise. Die Pistazien Amaretti kommen in frischem Grün daher. Reinbeißen und schon verführt die edle Nuss. Berberitzen Amaretti: Berberitzen mit ihrem hohen Vitamin-C-Gehalt und dem säuerlichen Geschmack sind die Favoriten, bei Menschen, die es nicht süß mögen. Mandel Amaretti: Mandeln bester Qualität sind die Grundkomponente für Pasta di Mandorla "natur". Sie ist die Mutter aller Pasta di Mandorla. Zimtmandeln mit grobem Salz schmecken nicht nur zur Weihnachtszeit. Bacio Nociola ist ein sizilianisches Bruchgebäck mit hohem Haselnussanteil. Das Meringa ist ein köstlicher, zarter Mandelbaiser. Außergewöhnlich in Biss und Geschmack. Die Cantuccini sind eine Spezialität aus der Toskana. Mittlerweile haben sie ihren Siegeszug durch Europa fortgesetzt. Zum Vino Santo oder zum Cappuccino ein Hochgenuß.
Unsere Pane-Produkte - italienische Brotspezialitäten
Das Panino entsteht aus der gekonnten Kombination aus Wasser, Salz, Weizensauer und einer Mehlmischung unter Zusatz frischer Hefe. Das Pestopanino bekommt seine besondere Note durch Bärlauch Pesto und einen Hauch Röstzwiebeln. Das Pane Grande und sein Schöpfer Welpino. Dieses Riesenciabatta ist mit einer Länge bis 1,60 m und einem Gewicht bis 15 kg der Hingucker eines jeden Buffets. Es ist in jeder Größe verfügbar. Pane Filo: Kleine Schnittchen für´s Buffet? Kein Problem, das Pane Filo gibt es in 3 verschiedenen Sorten (Natur, mit Tomaten, mit Oliven). Pane Pugliese: das apulische Brot. Ein Ciabatta mit neutralem Geschmack. Ideal zum Dippen von Cremes und Salatsaucen. Das Pane Siciliano: Hartweizengrieß als Zutat verleiht dem Brot eine etwas festere Konsistenz. In Sizilien ist es das Brot für den Gourmet.
Die Focaccia enthält Olivenöl, Tomatenpesto, geröstete Zwiebeln und Oliven. Diese verhelfen der Focaccia zu ihrem einzigartigen Aroma. Das Peperoncino ist ein saftiges Brot, dass sogar ohne Belag auskommt. Hoher Eigengeschmack, abgerundet durch frische Tomaten und Peperoni. Das Tomatenciabatta: Frische Tomaten verleihen dem Ciabatta einen saftigfruchtigen Charakter. Die splittrige Kruste verführt zum Reinbeissen. Die Fougasse ist ein mit Oliven gefülltes, sehr dekorativ gestaltetes Brot in Form einer Harfe. Das Olivenciabatta: Ein Klassiker für die Party oder den Grillabend. Das Bärlauchciabatta: Ein Brot, getränkt mit Bärlauch und versehen mit feinsten Röstzwiebeln. Zarter Knoblauchgeschmack verführt die Sinne.